default - Auswahl zurücksetzen

Staatsoper, Berlin

Ein Teil der umfassenden Generalsanierung der Staatsoper in Berlin umfasst das Flachdach. Dieses wurde mit Schweißbahnen neu abgedichtet. Zum Einsatz kam als Oberlage eine Bitumenbahn zum verschweißen und auf dem Dämmstoff EPS eine kaltselbstklebende Unterlagsbahn.
© Fotograf Lautenschläger
© Wolfgang Bittner
© Wolfgang Bittner

Steckbrief/Daten & Fakten

Objektname

Staatsoper, Berlin

Gebäude-/Objektart

Flachdach Sanierung

Baujahr

2016

PLZ des Objektes

10117

Objekt Ort

Berlin

Objektgröße

5.500 m²

Abdichtungsfläche

5.500 m²

Baukategorie

Öffentliches Gebäude

Verarbeiter Name

DAWA Dach & Wand GmbH

Verarbeiter Ort

Eisenhüttenstadt

Architekt Name

HG Merz Architekten

Architekt Ort

Berlin

Dokumente

Steckbrief

Verwendete Produkte