default - Auswahl zurücksetzen

Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

Bei laufendem Museumsbetrieb wurde das Flachdach des Gustav-Lübcke-Museums in Hamm saniert und ein kompletter Neuaufbau umgesetzt. So war es wichtig, dass das Dach zu jedem Zeitpunkt der Sanierung dicht ist. Die neu aufgebrachten Bitumendachbahnen mussten an der Attikaverkleidung, gerundeten Wandanschlüssen und mehreren Lichtkuppeln angeschlossen werden.
© Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
© Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
© Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

Steckbrief/Daten & Fakten

Objektname

Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

Gebäude-/Objektart

Flachdach Sanierung

Baujahr

1993

PLZ des Objektes

59065

Objekt Ort

Hamm

Objektgröße

4.000 m²

Abdichtungsfläche

4.000 m²

Baukategorie

Öffentliches Gebäude

Verarbeiter Name

Frittgen Dachdecker

Verarbeiter Ort

Hamm

Architekt Name

Ulrich + Bahr + Arte Architekten

Architekt Ort

Hamm

Dokumente

Objektbericht Gustav Lübcke Museum

Steckbrief

Verwendete Produkte