KONTAKT
Ihr persönlicher Ansprechpartner

Telefonzentrale VEDAG

(0049-)0951-1801-0

VEDAG Bitumen-Voranstrich

PRODUKT-BESCHREIBUNG

VEDAG Bitumenvoranstrich  ist ein kaltverarbeitbarer lösemittelhaltiger Kaltbitumen-Voranstrich entsprechend DIN 18195-2 und DIN 18531-2.


▲ nach oben

PRODUKT-AUFBAU


▲ nach oben

PRODUKT-VORTEILE

  • streich-, roll- und spritzfähig


▲ nach oben

ANWENDUNGSBEREICH

VEDAG Bitumenvoranstrich wird gemäß DIN 18195, DIN 18531, abc der Bitumenbahnen des vdd e.V. oder Flachdachrichtlinie des ZVDH e.V. als Haftgrund für heiß- oder kaltverarbeitbare Verklebungen bei Dachschichtenaufbauten und Bauwerksabdichtungen in Neubau und Sanierung eingesetzt.

 

 

  


▲ nach oben

VERARBEITUNG

Der Untergrund muss fest, sauber, frostfrei und oberflächentrocken sein. Öle und Fette sowie lose Bestandteile sind zu entfernen. Fehlstellen müssen ausgebessert werden. Geputzte Fläche wegen besserer Haftung nicht glätten, sondern abreiben. VEDAG Bitumenvoranstrich ist vor der Verarbeitung gut aufzurühren. Er wird auf die Bauwerksfläche voll- oder teilflächig mit der Bürste, der Malerrolle oder durch Spritzen aufgebracht.

Die Verarbeitung darf nur im Freien erfolgen. Die Vorgaben der BG Bau, Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, für den Umgang mit lösemittelhaltigen Anstrichen sind einzuhalten, insbesondere sind Maßnahmen gegen Explosions- und/oder Brandgefahr notwendig.

Das Aufbringen der Folgeschichten darf erst nach vollständiger Durchtrocknung des Voranstrichs erfolgen. Nach Gebrauch sind Anbruchgebinde sorgfältig zu schließen.

 

Technische Daten: siehe technisches Datenblatt


▲ nach oben

LAGERUNGSHINWEISE

VEDAG Bitumenvoranstrich ist kühl, trocken und feuersicher zu lagern.

Sicherheitshinweis: Siehe ergänzendes Sicherheitsdatenblatt


▲ nach oben

ENTSORGUNGSHINWEIS

Interseroh-Nr. 31856.

Für Recycling sind die Gebinde restlos zu entleeren.


▲ nach oben

LIEFEREINHEITEN

5 Liter Gebinde

10 Liter Gebinde

30 Liter Gebinde


▲ nach oben